…das Gras wird nicht länger, wenn man daran zieht…

…in diesem Sinne verstehen wir uns als eine Begegnungsstätte für alle Familien in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Diese bei ihren vielfältigen Aufgaben und Anforderungen zu begleiten, sehen wir als Herausforderung und Prozess zugleich an. Unterstützt werden wir dabei von unseren Beratungsstellen im Hause, sowie einem Netzwerk von Kooperationspartnern aus den Bereichen Gesundheitswesen, Therapie, Schule, Diakonie und Trägern sozialer Dienste. Zudem gewährleistet die Kindertagesstätte „Arche-Noah“ mit unterschiedlichen familienbildenden Angeboten einen maßgeblichen Beitrag, Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe kompetent zu unterstützen.

Der pädagogische Ansatz „Bildung durch Bindung“ wird hier in seiner Bedeutung besonders deutlich. Nur Kinder die sicher gebunden sind und in diesem Kontext auch Eltern, welche wertschätzend mit ihren Anliegen ernst- und wahrgenommen werden, können sich vertrauensvoll auf einen Entwicklungsprozess einlassen an dem alle Beteiligten wachsen und somit nachhaltig davon profitieren. Ein solcher positiver Entwicklungsprozess kann jedoch nicht mit Druck und Eile herbeigeführt werden, sondern bedarf viel Zeit, Geduld und auch Empathie.

Mit dieser Haltung möchten wir Familien bei Bedarf eine Basis geben die es ihnen ermöglicht, ihre Kompetenzen im Sinne von Selbstwirksamkeit zu erkennen und einzusetzen. Gemeinsam mit Familien, Unterstützern und unseren Kooperationspartnern sollen immer wieder neue soziale Netzwerke entstehen, die in ihrer Tragfähigkeit diesen besonderen Anforderungen gewachsen sind.

Offenes Konzept

Kinder haben die Möglichkeit, an den Angeboten der unterschiedlichen Gruppen selbstbestimmt teilzunehmen.

Mehr als Kita

Im Familienzentrum finden Sie Veranstaltungen und Angebote für die ganze Familie.
Beratungsangebote stehen für jeden kostenfrei und vertraulich zur Verfügung.

Pädagogik ++

Jedes Kind wird auf seiner Entwicklungsreise begleitet, um seine Fähigkeiten entdecken und entfalten zu können.